Einloggen

Passwort vergessen?

oder

Connect with Facebook

Sicher zahlen mit Paypal

PayPal-Bezahlmethoden
PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Du bei uns sicher, einfach und schnell bezahlen kannst — und das kostenlos.

Forum » Fukushima - wieder einmal...

Beitrag 1 bis 10 von 37 Beiträgen
mulsa69

Fukushima - wieder einmal...

Von mulsa69 am 21.08.2013, 17:00 Uhr
#1
Schwerwiegendster Störfall seit März 2011, so die Einstufung.
Mag die Fallhöhe für AM auch nicht mehr so hoch sein wie vor zwei Jahren - habe Grün schon nachgekauft.
Rubicon72

RE: Fukushima - wieder einmal...

Von Rubicon72 am 21.08.2013, 17:50 Uhr
#2
Hihi, meinte kürzlich zu einem Bekannten: Merkel kann eigentlich fast nur noch von der Euro-Krise oder von einem AKW hinweggefegt werden. Noch haben es die Grünen nicht genutzt, ist aber ja noch ne ganz neue Nachricht.
Alternativlos

RE: Fukushima - wieder einmal...

Von Alternativlos am 21.08.2013, 21:18 Uhr
#3
Dieser schlimme Störfall dürfte dort leider nicht der letzte gewesen sein - auf die BTW wird er aber keinen Einfluß haben, schießlich ist der Ausstieg ja schon beschlossen. Die Grünen werden davon in keinster Weise profitieren.
Rubicon72

RE: Fukushima - wieder einmal...

Von Rubicon72 am 21.08.2013, 21:29 Uhr
#4
Dieser schlimme Störfall dürfte dort leider nicht der letzte gewesen sein - auf die BTW wird er aber keinen Einfluß haben, schießlich ist der Ausstieg ja schon beschlossen. Die Grünen werden davon in keinster Weise profitieren.

So kategorisch würde ich das nicht formulieren. Es könnte vielen klar machen, welche Regierung damals in großer Weitsicht den Ausstieg aus der verantwortungslosen Energiegewinnung mittels Atomkraftwerken beschlossen hat. Dann wählt man doch lieber das Original, insbesondere angesichts des fast totalen Versagens von Schwarz-Gelb bei der Energiewende - die FDP bremst heute noch, der Wirtschaftsflügel der CDU würde lieber heute als morgen den Ausstieg wieder rückgängig machen.
rabilein1

RE: Fukushima - wieder einmal...

Von rabilein1 am 22.08.2013, 09:57 Uhr
#5
Gibt es eigentlich außer Deutschland noch ein anderes Land, dass wegen Fukushima aus der Atomindustrie ausgestiegen ist (Mag abgesehen von Japan)?
Und wieso ist nach Tschernobyl niemand ausgestiegen. Immerhin war das doch geographisch viel näher dran.



Alternative

RE: Fukushima - wieder einmal...

Von Alternative am 22.08.2013, 10:27 Uhr
#6
Wenn ich in einem Markt bin, wie kann ich denn Geld vom Echtgeldkonto zusätzlich in den Markt einzahlen ? Suche das die ganze Zeit schon.
Rubicon72

RE: Fukushima - wieder einmal...

Von Rubicon72 am 22.08.2013, 11:56 Uhr
#7
Wenn ich in einem Markt bin, wie kann ich denn Geld vom Echtgeldkonto zusätzlich in den Markt einzahlen ? Suche das die ganze Zeit schon.

Ist zwar nicht das Thema hier, aber meines Wissens kannst du kein weiteres Kapital in einen Markt einzahlen. Du musst mit den zehn Euro auskommen ;-)
Rubicon72

RE: Fukushima - wieder einmal...

Von Rubicon72 am 22.08.2013, 12:01 Uhr
#8
Gibt es eigentlich außer Deutschland noch ein anderes Land, dass wegen Fukushima aus der Atomindustrie ausgestiegen ist (Mag abgesehen von Japan)?

Meines Wissens gibt es kein weiteres Land, das wegen F. ausgestiegen ist. AKW-frei sind in der EU Irland, Schweden (nach dem Atomunfall in den USA) und Österreich.
Und wieso ist nach Tschernobyl niemand ausgestiegen. Immerhin war das doch geographisch viel näher dran.

Nach Tschernobyl ist Italien ausgestiegen. Bei uns war halt einfach die falsche Regierung am Ruder ;-) - Schwarz-Gelb, wie immer, wenn viel schief lief...
mulsa69

Grüne im Aufwärtstrend

Von mulsa69 am 22.08.2013, 15:00 Uhr
#9
Dieser schlimme Störfall dürfte dort leider nicht der letzte gewesen sein - auf die BTW wird er aber keinen Einfluß haben, schießlich ist der Ausstieg ja schon beschlossen. Die Grünen werden davon in keinster Weise profitieren.


Seit gestern gut 1% im Plus, also über 0,12 Prozentpunkte seit meiner "Empfehlung".:-)
Was den Einfluss auf die BTW angeht, hängt dies von der weiteren Entwicklung ab. Prinzipiell glaube ich auch nicht an einen spürbaren Effekt.
rabilein1

RE: Fukushima - wieder einmal...

Von rabilein1 am 22.08.2013, 17:44 Uhr
#10
Nach Tschernobyl ist Italien ausgestiegen. Bei uns war halt einfach die falsche Regierung am Ruder ;-) - Schwarz-Gelb, wie immer, wenn viel schief lief...


Genau darum wunderte es mich ja, dass Schwarz-Gelb nach Fukushima so plötzlich ausgestiegen ist, anstatt zu sagen "Das liegt am anderen Ende der Welt. Das betrifft uns nicht". Wenn die Grünen an der Regierung gewesen wären oder die Roten, da hätte man nichts anderes erwartet. Aber so? Dann ist es doch ziemlich gleich, wer regiert ...
Beitrag 1 bis 10 von 37 Beiträgen

Newsletter

Keine Wahlbörse mehr verpassen!

Kundenservice

Fragen, Anregungen und Kritik?

Schreib uns eine Email an:
pesm@prognosys.de

Sicherheit

Click for Certificate Validation
  • Sichere SSL-Verbindung
  • Datenschutz garantiert