Einloggen

Passwort vergessen?

oder

Connect with Facebook

Sicher zahlen mit Paypal

PayPal-Bezahlmethoden
PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Du bei uns sicher, einfach und schnell bezahlen kannst — und das kostenlos.

Forum » mein ganz persönliches Prognosetool für die BTW

Beitrag 1 bis 10 von 42 Beiträgen
gruener

mein ganz persönliches Prognosetool für die BTW

Von gruener am 03.08.2013, 16:07 Uhr
#1
mein ganz persönliches Prognosetool für die BTW - oder: Es lebe die (beliebige) Zahlenprostitution!
Was das Wahl-o-Meter kann, was die Bild-Zeitung hinkriegt und was Dutzende von beliebigen Online-Umfragen ermöglichen...
ICH SCHAFFE DAS AUCH!

Ehat mich eine Viertelstunde meiner Zeit gekostet, die Zahlen sind fundiert, für jedermann nachvollzehbar und einsehbar, es fand keinerlei Gewichtung statt. Das Prinzip ist in jeder Hinsicht - im Gegensatz zu den Umfragen - transparent.
ob es auch was taugt, das steht auf einem anderen Blatt und hat mich - da ich eh die Weisheit gepachtet habe - nicht zu interessieren...

Meine - selbstredend ernsthafte - Prognose für die Bundestagswahl 2013 - Stichtag: 03.08.2013:

CDU - 27,9
SPD - 16,6
FDP - 16,5
GRÜN - 10,9
LINKE - 7,0
CSU - 6,2
PIRATEN - 6,2
AFD - 1,8
NPD - 1,5
FW - 1,4
ANDERE - 4,1


***

Was habe ich gemacht? Wie bin ich zu diesen Zahlen gekommen?
Errät es wer? Es ist ganz banal und einfach...
Und nein, ich habe sie mir nicht ausgedacht.
Alternativlos

RE: mein ganz persönliches Prognosetool für die BTW

Von Alternativlos am 03.08.2013, 16:21 Uhr
#2
Echt lustige Sache...aber so wird es wahrscheinlich nicht ganz eintreffen, besonders wohl bei FDP und Piraten...*g*
Ich vermute mal du hast sämtliche Umfrageergebnisse und Prognosen die du bisher gefunden hast in den Ergebnissen eingearbeitet Da könnte dann dieser Durchschnittswert rausgekommen sein, richtig?

Übrigens kommt am Ende bei dir 100,1 raus...vielleicht ein Rundungsfehler von dir...*g*

gruener

RE: mein ganz persönliches Prognosetool für die BTW

Von gruener am 03.08.2013, 16:25 Uhr
#3
eindeutig ein rundungsfehler.
und nein, du liegst falsch. ich habe nicht auf umfragen und/oder prognosen zurückgegriffen. denn meine methode ist selbstredend fehlerfrei. sie beruht ausschließlich auf harten fakten.
pfosten

RE: mein ganz persönliches Prognosetool für die BTW

Von pfosten am 03.08.2013, 16:30 Uhr
#4
ICH SCHAFFE DAS AUCH!

plus max. 28 anderen Personen
pfosten

RE: mein ganz persönliches Prognosetool für die BTW

Von pfosten am 03.08.2013, 16:34 Uhr
#5
ICH SCHAFFE DAS AUCH!

plus max. 28 anderen Personen

Korrektur: max. 27 anderen Personen
gruener

mein ganz persönliches Prognosetool für die BTW - Korrektur

Von gruener am 03.08.2013, 16:38 Uhr
#6
Mir ist übrigens ein kleiner, aber gravierender Fehler in der Eile unterlaufen.
Daher die prostituierenden Zahlen noch ein zweites Mal:

***

Meine - selbstredend ernsthafte und jetzt sogar korrigierte - Prognose für die Bundestagswahl 2013 - Stichtag: 03.08.2013:

CDU - 29,5
SPD - 17,5
FDP - 11,6
GRÜN - 11,5
LINKE - 7,4
CSU - 6,6
PIRATEN - 6,5
AFD - 1,9
NPD - 1,6
FW - 1,5
ANDERE - 4,4
gruener

mein ganz persönliches Prognosetool für die BTW - noch mehr Zahlen

Von gruener am 03.08.2013, 17:09 Uhr
#7
Bislang habe ich Zahlenmaterial aus einer längerfristigen Periode ausgewertet.
Nun habe ich lediglich einen kurzfristigen Zeitraum berücksichtigt - Meinungsforscher sprächen in diesem Kontext wohl von einem aktuellen Trend...

Die neuen Zahlen

Meine - selbstredend ernsthafte - Prognose für die Bundestagswahl 2013 - Stichtag: 03.08.2013 - basierend auf aktuellem Zahlenmaterial (letzte 24 Std.):

CDU - 31,9
SPD - 21,2
FDP - 10,4
GRÜN - 13,5
LINKE - 5,9
CSU - 6,1
PIRATEN - 4,0
AFD - 1,1
NPD - 1,7
FW - 1,8
ANDERE - 2,4

***

UPS!

Mir wird gerade ein wenig schwindelig... Denn was als plumper Scherz begann, bekommt grade unabsichtlich durchaus realistische Konturen.
Ein Zufallstreffer?
pfosten

RE: mein ganz persönliches Prognosetool für die BTW

Von pfosten am 03.08.2013, 17:14 Uhr
#8
Entschuldige, dein Schema hat stark an Wahlfieber erinnert. Inhaltlich ist es sehr interessant. Es lassen sich aus allen 3 Postings interessante Thesen für das Wählerverhalten ableiten.
gruener

RE: mein ganz persönliches Prognosetool für die BTW

Von gruener am 03.08.2013, 17:22 Uhr
#9
Es hat aber mit Wahlfieber überhaupt nichts zu tun.
Da mich die letzte auswertung - 24 Std. - keine 10 min. gekostet hat, werde ich sie morgen - mit völlig neuem Zahlenmaterial - wiederholen.
(Die angewandte Methode ist übrigens nicht neu. Nur habe ich sie dieses Jahr noch nirgends gefunden.)
gruener

RE: mein ganz persönliches Prognosetool für die BTW

Von gruener am 03.08.2013, 17:23 Uhr
#10
ICH SCHAFFE DAS AUCH!

plus max. 28 anderen Personen

Korrektur: max. 27 anderen Personen


das musst du erklären.
Beitrag 1 bis 10 von 42 Beiträgen

Newsletter

Keine Wahlbörse mehr verpassen!

Kundenservice

Fragen, Anregungen und Kritik?

Schreib uns eine Email an:
pesm@prognosys.de

Sicherheit

Click for Certificate Validation
  • Sichere SSL-Verbindung
  • Datenschutz garantiert