Einloggen

Passwort vergessen?

oder

Connect with Facebook

Forum » Birnstingl kündigt Riesensensation an

Beitrag 1 bis 10 von 51 Beiträgen
BirnstinglausRom

Birnstingl kündigt Riesensensation an

Von BirnstinglausRom am 01.04.2015, 15:42 Uhr
#1
Nein, Birnstingls Prognose lag bei 4.5%, und damit wäre Birnstingl in beiden Fällen Verlierer(in). Abgesehen davon müsste Birnstingl erstmal Unmengen FDP-Aktien sein/ihr eigen nennen.

Das ist ein ganz, ganz großer Irrtum.
Birnstingl wird am Wahltag zum Dreierschlag ausholen:
1) An der Börse. Birnstingl wird am Wahltag zehntausende von FDP-Papieren ihr eigen nennen.
2) Mit der Einschätzung, dass die FDP der Sieger der Wahl sein wird. Ich war die einzige, die auf PESM laut und deutlich auf den bevorstehenden FDP-Triumph verwiesen hat.
3) Mit ihrer Prognose. Birnstingl wird aufgrund der aktuellen Entwicklungen ihre Prognose, die sie zum Wahlkampfauftakt abgegeben hat, modifizieren.
Näheres folgt, ich möchte meinen Dreifachschlag nicht gefährden.
Alternativlos

RE: Birnstingl kündigt Riesensensation an

Von Alternativlos am 01.04.2015, 17:06 Uhr
#2
Arbeiten sie beim Geheimdienst, oder ist Güllner ihr Freund...*g*?
BirnstinglausRom

RE: Birnstingl kündigt Riesensensation an

Von BirnstinglausRom am 01.04.2015, 17:11 Uhr
#3
Wenn Sie im Forum so viele Postings absetzen, werden Sie mit Ihrer Tipparbeit bei der FDP nicht fertig.
Es war schon die letzte Aktion völlig hirnrissig, hunderte 1-Aktien-Verkaufsangebote reinzustellen (man stelle sich vor, was Sie in der erforderlichen Zeit so alles karitativ anstellen hätten können), jetzt probieren Sie den selben Wahnsinn auf der Kaufangebotsseite, nur damit der Berg von rund 20.000 Angeboten bei 5,08 nicht sichtbar wird.

Ich habe auf Wahlfieber im Verlauf von zwölf Jahren ja vieles erlebt, ein derartiges Kindergartenniveau gab es dort aber nie. Sie bekommen ja eine Sehnenscheidenentzündung bei all dem Irrsinn, den Sie hier abfeiern...
Alternativlos

RE: Birnstingl kündigt Riesensensation an

Von Alternativlos am 01.04.2015, 17:21 Uhr
#4
Der Admin sollte hier mal eingreifen um solche Lügengerüchte zu entlarven. Vermutlich konnte man sie deshalb auf wahlfieber nicht mehr leiden.
Ich bin jedenfalls nicht so blöd und kaufe die FDP in 1 Stücken bei 5,08. Und wie gesagt: 705 Stück stehen bei 5,10 auf Brief, das sind meine. Ich warte schon auf sie als Käufer. Warum haben sie Angst diese zu kaufen?
BirnstinglausRom

RE: Birnstingl kündigt Riesensensation an

Von BirnstinglausRom am 01.04.2015, 17:34 Uhr
#5
Der Admin sollte hier mal eingreifen um solche Lügengerüchte zu entlarven. Vermutlich konnte man sie deshalb auf wahlfieber nicht mehr leiden.
Ich bin jedenfalls nicht so blöd und kaufe die FDP in 1 Stücken bei 5,08. Und wie gesagt: 705 Stück stehen bei 5,10 auf Brief, das sind meine. Ich warte schon auf sie als Käufer. Warum haben sie Angst diese zu kaufen?


Ich bin nicht mehr bereit, mit Ihnen auf diesem Niveau zu diskutieren. Mit Ihren dämlichen Trollereien vertreiben Sie alle vernünftigen Kräfte hier aus dem Forum und manipulieren zudem die Kurse Richtung Unbrauchbarkeit vor allem was die AfD betrifft.

Ihrem dämlichen Gekreische zum Trotz darf ich Sie darauf hinweisen, dass es auch an der Wahlfieberbörse - ohne irgendein Zutun meinerseits - zu einer Kursexplosion bei der FDP gekommen ist:
Die Partei hielt vor zwei Tagen noch bei 4,10 und nähert sich auch dort kontinuierlich der 5-Prozent-Marke.
Das heißt, es wird dort ein Prozess nachvollzogen, der bei uns schon seit rund einer Woche im Gange ist.

In ganz Europa zeichnen sich RechtspopulistInnen und Rechtsextreme dadurch aus, dass Sie unaufhörlich den Schlammkübel bedienen. In diesem Sinne sind Sie durchaus ein würdiger Vertreter dieser Gattung, bei Ihrem Schlammschießen mache ich aber nicht mit, und werde ab sofort entsprechende Aktionen Ihrerseits als solche kennzeichnen.



Alternativlos

RE: Birnstingl kündigt Riesensensation an

Von Alternativlos am 01.04.2015, 18:00 Uhr
#6
Sie haben mich beschuldigt ich würde hier hunderte 1 Aktien Kaufangebote bei 5,08 bei der FDP reinstellen, damit man das Angebot von 20.000 Stück nicht sieht. (Beitrag Nr.3).
Ich lasse mir von ihnen jedenfalls nicht verbieten auf Lügen hinzuweisen und zu reagieren.
Genauso verhält es sich mit den hunderten 1 Aktien Verkaufsangeboten die sie hier erwähnen, wovon ich nix weiß.

Übrigens, die rund 20.000 Stück bei 5,08 sehe ich bis jetzt noch nicht.

Übrigens wüßte ich auch nicht wie ich hier den Kurs der AfD Aktie manipulieren soll, was sie mir unterstellen. (Beitrag 5). Wenn ich der Meinung bin, sie ist bei 6% derzeit zu hoch, warum sollte ich das nicht sagen?

Auf die anderen Beleidigungen von ihnen gehe ich gar nicht erst ein. Der Klügere gibt nach.


BirnstinglausRom

RE: Birnstingl kündigt Riesensensation an

Von BirnstinglausRom am 01.04.2015, 18:15 Uhr
#7
Sie haben mich beschuldigt ich würde hier hunderte 1 Aktien Kaufangebote bei 5,08 bei der FDP reinstellen, damit man das Angebot von 20.000 Stück nicht sieht. (Beitrag Nr.3).
Ich lasse mir von ihnen jedenfalls nicht verbieten auf Lügen hinzuweisen und zu reagieren.
Genauso verhält es sich mit den hunderten 1 Aktien Verkaufsangeboten die sie hier erwähnen, wovon ich nix weiß.

Übrigens, die rund 20.000 Stück bei 5,08 sehe ich bis jetzt noch nicht.

Übrigens wüßte ich auch nicht wie ich hier den Kurs der AfD Aktie manipulieren soll, was sie mir unterstellen. (Beitrag 5). Wenn ich der Meinung bin, sie ist bei 6% derzeit zu hoch, warum sollte ich das nicht sagen?

Auf die anderen Beleidigungen von ihnen gehe ich gar nicht erst ein. Der Klügere gibt nach.

Non vorrei essere coinvolto in me buttare fuori dal fango.
Rubicon72

RE: Birnstingl kündigt Riesensensation an

Von Rubicon72 am 01.04.2015, 19:59 Uhr
#8
Non vorrei essere coinvolto in me buttare fuori dal fango.

Besten Dank, Birnstingl!

Alternativlos verhält sich ja immer wieder ziemlich respektlos und unverschämt. Ich hoffe aber, dass du, Birnstingl, unserem Forum erhalten bleibst.

Schade, dass man hier keine Wetten abschließen kann, sonst wäre ich auf deinen Einsatz bzgl. der Riesensensation gespannt.
Alternativlos

RE: Birnstingl kündigt Riesensensation an

Von Alternativlos am 01.04.2015, 20:17 Uhr
#9
Alternativlos verhält sich ja immer wieder ziemlich respektlos und unverschämt. Ich hoffe aber, dass du, Birnstingl, unserem Forum erhalten bleibst.


@Rubicon72
Wie würden sie denn reagieren, wenn sie als Lügner bezeichnet werden?
Ich habe mich hier übrigens nicht respektlos verhalten.
Und auch noch einmal für sie...ich habe hier nicht hunderte 1 Aktien Kauf und Verkaufsgebote eingestellt, wie mir unterstellt wird.

Ich kämpfe ehrlich und nach besten Gewissen um ein gutes Ergebnis in der Wahlbörse. Das Trading Verhalten durch die riesigen Block-Käufe ist sehr merkwürdig und wirft für einen Händler wie mich viele Fragen auf.
Ich würde das anders und viel "schlauer" machen.

Auch glaube ich, dass ich die "Taktik" eines Händlers durchschaut habe und halte jetzt mal dagegen, auch auf die Gefahr hin, dass ich am Ende auf ein paar FDP Aktien sitzenbleibe. Das ist es mir wert diesmal. Natürlich gefällt das nicht jeden.

Und ich bedanke mich auch noch einmal ausdrücklich beim Admin, dass bis jetzt die helfende Hand noch nicht eingegriffen hat. Ich bin nämlich fest davon überzeugt, dass unsere Spielgemeinschaft dieses "Problem" (wenn es denn überhaupt eines sein sollte) selber noch auflösen kann. Das Spiel dauert noch lange und vielleicht kommen auch noch 20 neue Trader hinzu.

Natürlich weiß ich nicht, ob die FDP am Wahltag bei 5,6,7 oder nur bei 3 bis 4% steht. Da ich aber lt meiner Prognose von eher unter 5% ausgehe, muss ich entsprechend handeln.
Sollte die FDP aber bei 6 oder 7% am Ende stehen und jemand besitzt bis dahin viele FDP Aktien, dann wird er Gewinner dieses Spiels und ich gratuliere dem Sieger natürlich dann für sein Ergebnis.
So einfach ist das ganze.

Rubicon72

RE: Birnstingl kündigt Riesensensation an

Von Rubicon72 am 01.04.2015, 20:53 Uhr
#10
@Rubicon72
Wie würden sie denn reagieren, wenn sie als Lügner bezeichnet werden?

Mir ist nicht aufgefallen, dass Sie hier irgendjemand der Lüge bezichtigt hätte. Sie haben Ihrerseits Birnstingl Lügen vorgeworfen. Nach meiner Einschätzung hat Birnstingl lediglich eine Vermutung geäußert - wenn man es böse deutet, hat sie Sie "beschuldigt". Bei sowas sollten Sie gerade am 1. April entspannt reagieren.
Und auch noch einmal für sie...ich habe hier nicht hunderte 1 Aktien Kauf und Verkaufsgebote eingestellt, wie mir unterstellt wird.

Wir haben es zur Kenntnis genommen.
Ich würde das anders und viel "schlauer" machen.

Das wissen wir. Der vorige Satz ist im Kontext des heutigen Datums zu sehen.
Auch glaube ich, dass ich die "Taktik" eines Händlers durchschaut habe und halte jetzt mal dagegen, auch auf die Gefahr hin, dass ich am Ende auf ein paar FDP Aktien sitzenbleibe. Das ist es mir wert diesmal.

Na endlich machen Sie mal was Vernünftiges. Sie sind unser Held!
Natürlich gefällt das nicht jeden.

Ist mir nicht aufgefallen. Wem nicht?
Übrigens: es hätte "jedem" heißen müssen. Kleine Korinthe.
Beitrag 1 bis 10 von 51 Beiträgen