Einloggen

Passwort vergessen?

oder

Connect with Facebook

Forum » Meine Prognose für die Hamburg-Wahl

Beitrag 11 bis 14 von 14 Beiträgen
BirnstinglausRom

Bin künftig hier Stammgast

Von BirnstinglausRom am 15.02.2015, 18:20 Uhr
#11
Na also, ich habe mich weit herausgewagt und die Börse geputzt:
Vor allem habe ich im Gegensatz zur Börse den katastropalen Absturz der Hamburger Schwarzen exakt getroffen, ebenso punktgenau den Triumph der FDP und das Wahlergebnis der schwer einschätzbaren Sonstigen.


Glückwunsch! Mich hat vor allem das extrem schwache Ergebnis der CDU doch sehr überrascht und ich denke, die meisten hier hatten der AFD viel mehr zugetraut (stand ja zwischendurch mal bei 8 - 9% in der Wahlbörse)

Danke! -
Ich sehe schon, hier gefällt es mir viel besser als auf Wahlfieber.
Meine reingestellten Prognosen, für die man mich wild befetzt hat, waren dort meist viel besser als die von den diversen Gschaftlhubern fabrizierten Kaffeesudkurse.
Die Größe, sich bei mir zu entschuldigen, hatte aber nie eine/r.
Dadurch, dass man die Leute mit dem besten Riecher systematisch vertrieben hat, haben die Leute letztendlich alle im selben Saft geschmort, dementsprechende Kurse fabriziert und sich im Forum wechselseitig bestätigt.
Das ist offenbar hier nicht der Fall, deshalb werde ich bleiben, und künftig zu sehr guten Kursen beitragen.
BirnstinglausRom

RE: Meine Prognose für die Hamburg-Wahl

Von BirnstinglausRom am 15.02.2015, 18:32 Uhr
#12
Gratulation. Es wäre gut, wenn du bei PESM in Zukunft auch mitmachen würdest (in der USER Prognose von Anfang an). Vielleicht bist du wirklich ein GURO, oder arbeitest du bei einem Meinungsforschungsinstitut und hast Einblicke, die wir hier nicht haben?


Ich kann ehrenwörtlich versichern, dass ich bei keinem Meinungsforschungsinstitut arbeite. Ich beobachte Wahlkämpfe ganz genau, wenn auch praktisch immer aus der Ferne, und habe meist einen recht guten Riecher für Bewegungen in der WählerInnenschaft.

Und es stimmt wirklich, dass ich das Ergebnis der letzten deutschen Bundestagswahl, der österreichischen Nationalratswahl und der Wahlen zum EU-Parlament in Deutschland und Österreich fast punktgenau getroffen habe.
Alternativlos

RE: Meine Prognose für die Hamburg-Wahl

Von Alternativlos am 15.02.2015, 21:53 Uhr
#13
@BirnstinglausRom
Wenn das offizielle Endergebnis vorliegt, können sie ja mal den MAF von ihrer Prognose bekannt geben.
Vielleicht waren sie ja sogar noch besser als die FGW, die wohl diesmal gewonnen hat.
pfosten

RE: Meine Prognose für die Hamburg-Wahl

Von pfosten am 15.02.2015, 22:05 Uhr
#14
FGW: ca. 0,77
BirnstinglausRom: ca. 0,94
Beitrag 11 bis 14 von 14 Beiträgen