Einloggen

Passwort vergessen?

oder

Connect with Facebook

Forum » Prognosen der Wahlbörsen zu Hamburg sowie eigene Erwartungen

Beitrag 1 bis 10 von 36 Beiträgen
gruener

Prognosen der Wahlbörsen zu Hamburg sowie eigene Erwartungen

Von gruener am 12.02.2015, 19:34 Uhr
#1
Interesanterweise gibt es einige Unterschiede bei den zwei Wahlbörsen.
(Stand jeweils 12.02.2015 - 19:30

Wahlfieber
(Werte gerundet)
SPD - 43,40
CDU - 19,70
GRÜNE - 11,70
LINKE - 8,60
FDP - 5,20
AfD - 6,60
ANDERE - 4,9

PESM
SPD - 44,51
CDU - 18,98
GRÜNE - 11,13
LINKE - 8,75
FDP - 5,15
AfD - 6,04
ANDERE - 5,42
gruener

RE: Prognosen der Wahlbörsen zu Hamburg sowie eigene Erwartungen

Von gruener am 12.02.2015, 19:37 Uhr
#2
nun meine persönliche erwartung zum wahlausgang am 15.02.2015
(mögen sich mglichst viele mit ihren jeweiligen erwartungen anschließen)

SPD - 45,00
CDU - 18,50
GRÜNE - 10,50
LINKE - 8,50
FDP - 5,50
AfD - 6,00
ANDERE - 6,00

Alternativlos

RE: Prognosen der Wahlbörsen zu Hamburg sowie eigene Erwartungen

Von Alternativlos am 12.02.2015, 19:52 Uhr
#3
Ich habe keinerlei Ahnung wie die Hamburger ticken, aber ich spekuliere (!) hier gerne mit.
SPD - 43,0
CDU - 21,5
Grüne - 10,5
Linke - 7,5
FDP - 4,5
AfD - 7,0
Sonstige - 6,0
Frankenstein

RE: Prognosen der Wahlbörsen zu Hamburg sowie eigene Erwartungen

Von Frankenstein am 12.02.2015, 21:42 Uhr
#4

--- Beitrag wurde entfernt ---

Rubicon72

RE: Prognosen der Wahlbörsen zu Hamburg sowie eigene Erwartungen

Von Rubicon72 am 12.02.2015, 23:02 Uhr
#5
SPD 48
CDU 17
Grüne 11
Linke 8
FDP 5
AfD 5
Sonstige 6
revolutz

RE: Prognosen der Wahlbörsen zu Hamburg sowie eigene Erwartungen

Von revolutz am 13.02.2015, 10:05 Uhr
#6
SPD 44,5
CDU 20
Grüne 12
Linke 9
AfD 6,5
FDP 4
Sonstige 4
Rubicon72

Wahltippspiel auf wahlrecht.de

Von Rubicon72 am 13.02.2015, 12:16 Uhr
#7
Allein diese Tipps liegen oftmals nicht schlecht...
Aktueller Stand im Wahltippspiel auf wahlrecht.de im Vergleich zur Wahlbörse

SPD CDU GRÜNE FDP LINKE AfD Sonst.
45,8 19,0 11,3 5,8 8,0 5,8 4,4

45,6 17,6 11,2 5,5 8,6 6,0 5,5 (PESM)
45,6 18,3 11,6 5,3 8,5 6,4 (wahlfieber)
pfosten

RE: Prognosen der Wahlbörsen zu Hamburg sowie eigene Erwartungen

Von pfosten am 13.02.2015, 13:34 Uhr
#8
Allein diese Tipps liegen oftmals nicht schlecht...
Wenn ich richtig erinnere, war das bei der LTW im Saarland nicht der Fall. Damals hatte eine auflagenstarke Tageszeitung solch ein Tippspiel durchgeführt. Die Einschätzung von CDU und SPD lag damals völlig daneben, so wie die Wahlbörsen auch. Es kommt auch immer darauf an, wann solch ein Tippspiel durchgeführt wird. An den jetzigen Werten für HH wird sich nicht mehr viel ändern.
Rubicon72

RE: Prognosen der Wahlbörsen zu Hamburg sowie eigene Erwartungen

Von Rubicon72 am 13.02.2015, 14:19 Uhr
#9
Allein diese Tipps liegen oftmals nicht schlecht...
Wenn ich richtig erinnere, war das bei der LTW im Saarland nicht der Fall. Damals hatte eine auflagenstarke Tageszeitung solch ein Tippspiel durchgeführt. Die Einschätzung von CDU und SPD lag damals völlig daneben, so wie die Wahlbörsen auch. Es kommt auch immer darauf an, wann solch ein Tippspiel durchgeführt wird.

Sehr richtig, und den Ansatz von wahlrecht.de finde ich sehr vernünftig. Hinzu kommt, dass dieses Portal aber auch eher von interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern genutzt wird; bestimmt hat auch der eine oder andere Wahl-Börsianer dort einen Tipp hinterlassen ;-)
pfosten

RE: Prognosen der Wahlbörsen zu Hamburg sowie eigene Erwartungen

Von pfosten am 13.02.2015, 14:31 Uhr
#10
SPD CDU GRÜNE FDP LINKE AfD Sonst.
45,8 19,0 11,3 5,8 8,0 5,8 4,4

45,6 17,6 11,2 5,5 8,6 6,0 5,5 (PESM)
45,6 18,3 11,6 5,3 8,5 6,4 (wahlfieber)
Bei wahlfieber fehlt doch etwas, oder? Mir fällt es auch immer schwer die Werte miteinander zu vergleichen. Man kann die Sonstigen als Rest aus 100 - ausgewiesene Parteien rechnen oder den gehandelten Wert nehmen und die Ergebnisse auf 100 nomieren. Bei der Normierung auf 100 hat man dann auch noch die Qual der Wahl, wie die Über-/Unterschüsse von 100 zu verteilen sind, ungewichtet oder gewichtet. Auch die Zusammenfassung der Teilmärkte lässt erheblichen Spielraum für einen aktuellen Stand zu.
Beitrag 1 bis 10 von 36 Beiträgen