Einloggen

Passwort vergessen?

oder

Connect with Facebook

Forum » EU-Wahl 2014: Prognose Wahlfieber

Beitrag 1 bis 4 von 4 Beiträgen
gruener

EU-Wahl 2014: Prognose Wahlfieber

Von gruener am 20.05.2014, 14:23 Uhr
#1
wie ich bereits letzte woche vermutet habe: die prognosen der zwei wahlbörsen sind (deutlich) unterschiedlich.
Die akttuellen kurse von wahlfieber - über zwei märkte gerechnet und auf 100 % normiert:

(in klammern PESM)

CDU - 28,78
CSU - 7,01
CDU/CSU - 35,79 (36,89)
SPD - 23,63 (24,41)
GRÜNE - 9,84 (9,63)
LINKE - 7,89 (8,18)
FDP - 2,95 (3,48)
PIRATEN - 2,32 (1,88)
AfD - 8,39 (8,13)
SONSTIGE - 9,18 (7,40)
Alternativlos

RE: EU-Wahl 2014: Prognose Wahlfieber

Von Alternativlos am 20.05.2014, 15:57 Uhr
#2
Ich bin auch sehr gespannt, welche Wahlbörse besser abschneiden wird. Derzeit glaube ich auch , das Wahlfieber vorne liegen wird.
Eines ist mir allerdings bei PESM doch aufgefallen. Lange Zeit gab es eine große Anzahl von angemeldeten Teilnehmern, die sich noch nicht am Handel beteiligt haben. Erst in den letzten 1-2 Wochen sah man, dass diese plötzlich aktiv wurden und begannen zu handeln. Dies war gleichzeitig mit einem deutlichen Anstieg der SPD Aktie verbunden, sowie konsequenter Einstellung von Kaufvolumen bei der CDU Aktie, so dass auch die CDU Aktie nicht deutlicher nach unten gedrückt werden konnte. Für mich ist das im Zusammenhang eher etwas unlogisch. Ich möchte deshalb auch nicht behaupten, dass es bei der PESM Wahlbörse immer noch "ein paar Reservespieler" gibt, die besonders zum Ende das Handels, wo die meisten Teilnehmer schon das meiste Pulver verschossen haben, erst dann in den Markt gezielt eingreifen, damit PESM nicht zu weit von dem Durchschnitt der Umfraginstitute abweicht. Sonst heißt es ja gleich wieder, man ist ein "Verschwörungstheoretiker". Es kann natürlich auch durchaus sein, dass diese Teilnehmer bewußt bis kurz vor Spielende warten um "ihre Partei" noch etwas nach vorne zu bringen. Erreichen Sie doch hier den größten Effekt, weil die meisten anderen Teilnehmer nur noch wenig Cash haben um dann durch Kauf von Aktienbündel eine überbewerte Aktie zu verkaufen. Chancen auf den Sieg des Börsenpiels, haben sie mit so einer Strategie aber nicht mehr. Wie gesagt, ist mir nur so aufgefallen. Meine Beobachtungen können auch komplett falsch sein. Am Ende liefert nur das Wahlergebnis den Gewinner, ob es ein Umfrageinstitut, PESM oder Wahlfieber sein wird. Auch ich bin gespannt und lass mich überraschen. Spass macht es auf jeden Fall hier mit zu handeln, obwohl es bei der BTW viel spannender und volatiler war.
Frankenstein

RE: EU-Wahl 2014: Prognose Wahlfieber

Von Frankenstein am 21.05.2014, 22:49 Uhr
#3

--- Beitrag wurde entfernt ---

gruener

Update: EU-Wahl 2014: Prognose Wahlfieber

Von gruener am 23.05.2014, 01:23 Uhr
#4
Die akttuellen kurse von wahlfieber - über zwei märkte gerechnet und auf 100 % normiert:
(in klammern PESM)

CDU - 28,94
CSU - 6,92
CDU/CSU - 35,86 (37,11)
SPD - 23,39 (24,37)
GRÜNE - 9,96 (9,59)
LINKE - 7,85 (8,14)
FDP - 3,22 (3,48)
PIRATEN - 1,75 (1,82)
AfD - 8,75 (8,14)
SONSTIGE - 9,26 (7,45)
Beitrag 1 bis 4 von 4 Beiträgen