Einloggen

Passwort vergessen?

oder

Connect with Facebook

Forum » Keine Aufbuchung des Echtgeldkontos - Was tun?

Beitrag 1 bis 10 von 29 Beiträgen
Schnuckel

Keine Aufbuchung des Echtgeldkontos - Was tun?

Von Schnuckel am 09.10.2013, 12:36 Uhr
#1
Hallo Gemeinde!
Vielleicht habt ihr einen Tipp für mich; oder vielleicht lesen die Admins ja auch hier mit und nehmen sich - endlich - meines "Problems" an ...

Kurze Schilderung des Sachverhalts:
Am 22.09.2013, also am Tag der Bundestagswahl, habe ich von der Wahlbörse hier erfahren und mich entschlossen, künftig auch am Prognosegeschehen teilzunehmen.
Gut, für die BTW zu spät, aber es gibt ja auch noch den "Kanzlerwahl-Markt" und künftige Wahlen.
Anmeldung bzw. Profilerstellung waren kein Problem. Ich habe dann auch gleich am Tag darauf 20,00 Euro zur Aufbuchung meines Echtgeldkontos überwiesen. Alles "streng nach Vorschrift" bzw. wie beschrieben.
Mittlerweile habe ich auch schon x-mal alles kontrolliert, Bankverbindung und Angabe des Login-Namens bzw. Benutzernamens im Verwendungszweck, alles okay.
Nach über einer Woche vergeblichen Wartens (man will ja nicht gleich aufdringlich sein bzw. unangenehm auffallen) habe ich dann am 30.09.2013 an pesm@prognosys.de eine Email geschrieben mit der Bitte, die Einzahlung zu kontrollieren und mein Echtgeldkonto aufzubuchen.
Mittlerweile ist wieder mehr als eine Woche ins Land gezogen, und getan hat sich --- überhaupt nichts.

Meine Frage(n):
Wie ist es Euch bei der Anmeldung bzw. Echtgeldkonto-Aufbuchung ergangen?
Hattet ihr auch eine längere Wartezeit bzw. was sind "einige Werktage"?
(Auszug aus den FAQ: "Bei der Überweisung kann es wie immer zu einer Verzögerung von einigen Werktagen kommen. Sobald dein Spieleinsatz bei uns eingeht, schalten wir deinen Account frei und senden dir eine Bestätigungs-Email.").
Was kann ich sonst noch tun?

Würde mich sehr über Eure Antworten und Rückmeldungen freuen!

Vielleicht liest ja auch wirklich ein Verantwortlicher hier mit und schaltet meinen Account bzw. meine Aufbuchung frei. Wäre super!!!

Grüße

Schnuckel

P.S.: Wie lange dauern dann wohl erst die Auszahlungen???
mulsa69

RE: Keine Aufbuchung des Echtgeldkontos - Was tun?

Von mulsa69 am 09.10.2013, 15:00 Uhr
#2
P.S.: Wie lange dauern dann wohl erst die Auszahlungen???


Hallo!

Will kurz meinen "Fall" schildern:

Am 5.9. habe ich Rückzahlung meines freien Guthabens veranlasst. Ich hatte bei der Anmeldung gleich etwas mehr überwiesen, weil ich dachte, dass evtl noch weitere Wetten folgen, zB Koalitionswetten etc., bei denen ich gleich von Beginn an ohne Verzögerung dabei sein wollte. Gab aber keine, ok, also wollte ich den Überstand zurückholen. Abzug unter "Bargeld" erfolgte hier sofort, dazu Ankündigung einer Mail, die aber nicht kam.

Am 12.9. erinnerte ich per Mail, da bis dato weder Eingang des Betrags noch Eingang der Mail stattgefunden hatte.
Antwort per persönlicher Mail: ich möge Geduld haben, falls es nicht schon bei mir zwischenzeitlich eingegangen sei.(!)

Am 1.10. - alles unverändert - erinnerte ich erneut und bat um Erledigung. Keine Reaktion.

Der Betrag ist seitdem weder auf meinem Useraccount hier noch auf meinem Bankkonto, er ist seit fünf Wochen aus meiner Sicht VERSCHWUNDEN!

Die Standardmail, die wohl an alle Teilnehmer nach Beendigung der drei Börsen Bayern, Hessen, Bundestag ging, habe ich erhalten. Verständlicherweise lasse ich den daraus resultierenden Betrag aber erst mal stehen.

Pikant wird das Ganze erst recht dadurch, dass ich hier im Forum im September (schon!) die Wartezeit monierte ("kritisches Feedback"). Ich stellte eine Verbindung zu der seit mehreren Wochen seltsam konstanten Teilnehmerzahl von 274 her und vermutete, die Börse sei wohl personell "auf Kante genäht". Dieser Beitrag wurde - wohl nicht nur zu meiner Verblüffung - gelöscht!

Zwischenzeitlich habe ich meine seinerzeit hohe Aktivität hier praktisch auf Null reduziert.

MfG
smily

RE: Keine Aufbuchung des Echtgeldkontos - Was tun?

Von smily am 09.10.2013, 17:24 Uhr
#3
Ich würde mir da jetzt noch nicht so die großen Gedanken machen.
Ich vermute mal, dass die ganze Sache bei einer MitarbeiterIn eines Prof. liegt. Und die Personen neigen dazu Ihren Urlaub in den Semesterferien nehmen (zu müssen). Vorzugsweise dann natürlich im Sommer. Es wird wohl einfach vergessen worden sein, für diese Tätigkeit eine Vertretung einzusetzten.

Wenn sich da bis Ende Oktober nichts getan hat, würde ich mir tatsächlich Gedanken machen.
rabilein1

RE: Keine Aufbuchung des Echtgeldkontos - Was tun?

Von rabilein1 am 09.10.2013, 18:43 Uhr
#4
Nach der Niedersachsen-Wahl im Januar ging das mit der Rückzahlung erstaunlich schnell.
Ich vermute auch mal, dass die PESM-Leute diesen Job nicht hauptberuflich machen und im Augenblick gar nicht mehr auf dieser Seite sind (obwohl ja eigentlich von Beginn an klar war, wann die Bundestagswahl ist und wann die Teilnehmer ihr Geld zurückhaben wollen)
Scerzinger

RE: Keine Aufbuchung des Echtgeldkontos - Was tun?

Von Scerzinger am 14.10.2013, 08:05 Uhr
#5
Ich habe die 53 Euro welche ich am 26. September angefordert hatte auch noch nicht erhalten, obwohl Kontoausbuchung erfolgt ist. Schade.
mulsa69

RE: Keine Aufbuchung des Echtgeldkontos - Was tun?

Von mulsa69 am 14.10.2013, 09:23 Uhr
#6
Also, für den Fall, dass der alleinige Kontobevollmächtigte noch auf Hochzeitsweltreise ist, wünschen wir ihm natürlich eine wunderbare Zeit und gute Heimkehr. Und sollte er/sie womöglich im Krankenhaus liegen, dann gute Besserung und beste Wünsche!
Sei es wie es sei (das mit den organisatorischen Gründen im Zusammenhang mit Ferien/Urlaub finde ich auch am plausibelsten) - ich denke inzwischen wären alle schon recht froh, hier wenigstens einmal eine kurze Rückmeldung von PESM zu bekommen.
Schnuckel

RE: Keine Aufbuchung des Echtgeldkontos - Was tun?

Von Schnuckel am 14.10.2013, 11:30 Uhr
#7
... (das mit den organisatorischen Gründen im Zusammenhang mit Ferien/Urlaub finde ich auch am plausibelsten) ...


Wollen wir mal hoffen, dass dem so ist.

Das plötzliche "Abtauchen" der Verantwortlichen, welches aus den bisherigen Beiträgen zu entnehmen ist (oder hatte jemand in den letzten Wochen tatsächlich noch "Kontakt"), legt nach meinem Dafürhalten allerdings andere Schlüsse näher. Immerhin geht es hier um tatsächlich "vereinnahmtes", treuhänderisch zu verwaltendes Geld von dritten Personen. Diese dritten Personen, das sind WIR ALLE!

Aber - wie gesagt: Die Hoffnung stirbt zuletzt ...
Oscar

RE: Keine Aufbuchung des Echtgeldkontos - Was tun?

Von Oscar am 14.10.2013, 17:52 Uhr
#8
Also ich habe am 11.10. eine E-Mail von PESM bekommen mit der Nachricht, die 30 €, die ich durch die User-Prognose gewonnen hatte, seien auf mein PESM-Konto gutgeschrieben worden. Bis heute ist hier aber nichts von diesen 30 € zu sehen, wenn ich mich einlogge...
Zumindest war da aber irgendjemand aktiv, der diese Mail an mich rausgeschickt hat.
rabilein1

RE: Keine Aufbuchung des Echtgeldkontos - Was tun?

Von rabilein1 am 15.10.2013, 00:50 Uhr
#9
@ Oscar: Ja, du warst 0,01% besser als ich. Glückwunsch.
Allerdings habe ich auch nur die MITTEILUNG über 20 € Gewinn erhalten. Das Geld selbst sowie die Rückzahlung des Börsen-Einsatzes (den hatte ich am 1.10. zurückgefordert) habe ich allerdings noch nicht gesehen.
Schnuckel

RE: Keine Aufbuchung des Echtgeldkontos - Was tun?

Von Schnuckel am 15.10.2013, 08:04 Uhr
#10
Also ich habe am 11.10. eine E-Mail von PESM bekommen mit der Nachricht, die 30 €, die ich durch die User-Prognose gewonnen hatte, seien auf mein PESM-Konto gutgeschrieben worden. Bis heute ist hier aber nichts von diesen 30 € zu sehen, wenn ich mich einlogge...[BR]Zumindest war da aber irgendjemand aktiv, der diese Mail an mich rausgeschickt hat.
Allerdings habe ich auch nur die MITTEILUNG über 20 € Gewinn erhalten. Das Geld selbst sowie die Rückzahlung des Börsen-Einsatzes (den hatte ich am 1.10. zurückgefordert) habe ich allerdings noch nicht gesehen.


Somit ist also durchaus jemand "aktiv", der (automatisch generierte) Emails anstößt. Man könnte meinen, die Börse ist noch am Leben ...
Reale Geldbewegungen hat allerdings seit Mitte September hier niemand mehr bestätigt.
Sehr bedenklich mittlerweile; hoffen wir also wirklich mal auf den einen Kontobevollmächtigten, der schon seit längerer Zeit verhindert ist und keinen Vertreter hat ...
Beitrag 1 bis 10 von 29 Beiträgen