Einloggen

Passwort vergessen?

oder

Connect with Facebook

Noch nicht angemeldet?

Melde dich jetzt an und werde Teil der Prognose!

Kostenlos registrieren

Sicher zahlen mit Paypal

PayPal-Bezahlmethoden
PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Du bei uns sicher, einfach und schnell bezahlen kannst — und das kostenlos.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Teilnahmebedingungen

für die Teilnahme an den Prognosys Electronic Stock Markets

Die Prognosys Electronic Stock Markets (im Folgenden PESM) werden von der Prognosys Bewertungs GmbH, Jungfernstieg 9, 24937 Flensburg (im Folgenden Prognosys) betrieben. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in engem Zusammenhang mit den Spielregeln, die einen wesentlichen Bestandteil der Teilnahmebedingungen darstellen. Soweit die Spielregeln den allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1. Gegenstand

An den PESM Wahlbörsen werden virtuelle Aktien von Parteien gehandelt. Einzelheiten zu Ablauf, Handel und Regelwerk sind in den Spielregeln dokumentiert.
Bei den PESM Wahlbörsen handelt es sich stets um Nullsummenspiele, d.h. die von den Teilnehmern erbrachten Spieleinsätze fließen insgesamt nach Abschluss einer Wahlbörse in vollem Umfang an die Teilnehmer zurück.
Prognosys tritt lediglich als Vermittler von Aktienkäufen und Aktienverkäufen zwischen den einzelnen Teilnehmern auf.

2. Teilnahmeberechtigung

Jede natürliche Person über 18 Jahre kann an den Prognosys Electronic Stock Markets teilnehmen.
Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Registrierung der teilnehmenden Person. Pro Person ist nur eine Registrierung erlaubt. Bei Zuwiderhandeln wird der Account für alle PESM-Wahlbörsen gesperrt. Außerdem können Teilnehmer, die falsche Angaben machen und/oder gemacht haben und/oder über ihre Identität täuschen und/oder getäuscht haben, von der Teilnahme ausgeschlossen werden.
Die Teilnahme am Handel an den PESM Wahlbörsen erfordert den Einsatz eines Grundkapitals von 10 Euro pro bespieltem Markt.

3. Registrierung

Bei der Registrierung müssen folgende Daten vollständig und korrekt angegeben werden:
Vorname, Nachname und Email-Adresse.
Der Teilnehmer versichert mit seiner Registrierung, dass die von ihm gemachten Angaben richtig sind. Er hat die Verpflichtung, den Eintritt von Änderungen unverzüglich mitzuteilen. Macht ein Teilnehmer falsche Angaben, verstößt er in sonstiger Weise gegen die Teilnahmebedingungen oder liegt in seiner Person ein wichtiger Grund vor, so hat Prognosys das Recht, diesen Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen.
Für den Zugang zu den Prognosys Electronic Stock Markets wird ein Login-Name benötigt, den der jeweilige Teilnehmer frei wählen kann, sofern der Name noch nicht anderweitig vergeben ist. Zur Authentifizierung des Teilnehmers muss ein Passwort angegeben werden. Der Login-Name und das Passwort dürfen nur Buchstaben (ohne Umlaute) und Ziffern enthalten und können jeweils zwischen 5 und 20 Zeichen lang sein.

Nach erfolgter Registrierung werden dem Teilnehmer per Email nochmals seine Daten und die weiteren Schritte mitgeteilt.
Sobald sich ein Teilnehmer nach abgeschlossener Registrierung einloggt, findet er unter dem Menüpunkt Mein Echtgeldkonto die Bankverbindung des Kontos, auf welches er seinen Spieleinsatz zu überweisen hat. Als Verwendungszweck bei der Überweisung muss der Login-Name angegeben werden. Unmittelbar nach Zahlungseingang wird der Spieleinsatz dem PESM-Konto des Teilnehmers gutgeschrieben. Erst hierdurch wird der Teilnehmer in die Lage versetzt, sich in die verschiedenen Märkte einkaufen zu können und aktiv am Aktienhandel teilnehmen zu können.
Der Spieleinsatz in die Wahlbörsenwährung ProCent im Verhältnis 1 Euro = 10.000 ProCent (0,01 Euro = 1 EuroCent = 100 ProCent) konvertiert.
Der Teilnehmer kann bereits vor Einzahlung seines Spieleinsatzes an der User-Prognose teilnehmen.

4. Aktienhandel

An den Prognosys Electronic Stock Markets kann je nach Markt täglich rund um die Uhr oder nur zu bestimmten Zeiten mit Aktien gehandelt werden. Im Regelfall ist der Handel täglich von 7:00 bis 23:00 Uhr möglich.
Am Wahltag endet die Handelszeit in der Regel bereits 2 Stunden vor Schließung der Wahllokale, was häufig um 16:00 Uhr der Fall ist.

Während der Börsenzeiten können von den Teilnehmern

  • - Aktienbündel zum festen Basispreis von 100 ProCent ge- und verkauft werden;
  • - Aktien, die der Teilnehmer hält, zum Verkauf angeboten werden, wobei die Zahl der zum Verkauf stehenden Aktien, ein Mindestpreis und ein Geltungszeitraum angegeben werden müssen (Verkaufsangebot);
  • - Gebote für den Kauf von Aktien abgegeben werden, wobei die gewünschte Zahl der Aktien, ein Höchstpreis und ein Geltungszeitraum angegeben werden müssen (Kaufangebot);
  • - Verkaufsangebote und Kaufangebote, die noch nicht ausgeführt worden sind, können zurückgenommen werden (Stornierung).
An der Börse werden laufend alle vorliegenden Verkaufsangebote und Kaufangebote der Teilnehmer überprüft und gegebenenfalls der Handel zwischen den Teilnehmern nach den in der Spielanleitung definierten Regeln ausgeführt. Ein aufgrund eines gültigen Verkaufsangebotes oder Kaufangebotes durchgeführter Handel kann nicht widerrufen werden.

Für alle von den Teilnehmern durchgeführten Transaktionen und für die Führung des Depots bei der Wahlbörse werden keine Gebühren erhoben.

Alle mit dem Handel von Aktien verbundenen Aktivitäten können ausschließlich auf der dafür vorgesehenen Internetseite der Prognosys Electronic Stock Markets abgegeben werden.

5. Rückkauf

Nach Ablauf einer Wahl werden die Wahlbörse-Aktien, die den Teilnehmern zugeordnet sind, zurückgekauft. Dabei werden die Rückkaufkurse gemäß dem amtlichen Endergebnis der jeweiligen Wahl festgelegt, wobei jeder Prozentpunkt einem ProCent entspricht. Das Guthaben wird im Verhältnis 10.000 ProCent = 1 Euro umgerechnet und dem PESM Bargeldkonto des Teilnehmers gutgeschrieben.
Steht auch eine Woche nach dem Wahltag noch kein amtliches Wahlergebnis fest, kann das zu dieser Zeit gültige, vorläufige Wahlergbnis der Ausschüttung zugrunde gelegt werden.

6. Haftung

Prognosys weist ausdrücklich darauf hin, dass die Erreichbarkeit der Internetseite aufgrund der Gegebenheiten des Internets nicht jederzeit möglich ist. Prognosys übernimmt keine Haftung für den Ausfall der Internetanbindung oder hardwarebedingte Schäden. Die Haftung wird im Übrigen für alle Schäden, die sich aus der Teilnahme an den Prognosys Electronic Stock Markets oder der eventuellen Nichterreichbarkeit des Servers ergeben, ausgeschlossen. Dies gilt nicht, sofern ein eingetretener Schaden auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Betreibers beruht.

7. Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Prognosys kann die Spielregeln sowie die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit anpassen, um rechtliche Anforderungen umzusetzen oder Funktionsänderungen zu berücksichtigen. Die jeweils aktuellen Nutzungsbedingungen finden Sie unter http://boerse.prognosys.de/agb/. Sollten Sie mit den geänderten Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sein, können Sie unseren Service leider nicht mehr nutzen.

8. Ausschluss des Rechtsweges

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Newsletter

Keine Wahlbörse mehr verpassen!

Kundenservice

Fragen, Anregungen und Kritik?

Schreib uns eine Email an:
pesm@prognosys.de

Sicherheit

Click for Certificate Validation
  • Sichere SSL-Verbindung
  • Datenschutz garantiert